Zwei Eifelvereine erkunden die Kyll

Zwei Eifelvereine erkunden die Kyll

Die Eifelverein-Ortsgruppen Kyllburg und Mürlenbach machen erneut gemeinsame Sache: Sie richten am Samstag, 23. März, zusammen eine 18 Kilometer lange Wanderung aus. Dabei geht es in der fünften Etappe entlang der Kyll von der Quelle zur Mündung.

Die Etappe führt von Mürlenbach nach Kyllburg über Densborn, Zendscheid, St. Johann und St. Thomas.
Treffpunkte sind um 8.50 Uhr am Bahnhof Kyllburg und um 9.20 Uhr am Bahnhof Mürlenbach. Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Feluwa Pumpen GmbH und in Zendscheid zum Mittagessen. Die Wanderer aus Mürlenbach fahren ab Bahnhof Kyllburg wieder zurück. Die Wanderer können ihre persönliche Wunschstrecke bestimmen und früher mit dem Zug zurückfahren. red
Anmeldung bis 20. März bei Richard Eichten, Telefon 06563/8500; Fax: 9609966; E-Mail: r.eichten@web.de; Christel Dornbusch, Telefon 06594/393.

Mehr von Volksfreund