Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der L 46 bei Herforst

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden, als ein Auto und ein Geländewagen auf der L 46 in Höhe von Herforst kollidierten.

 Totalschaden erlitt dieser grüne Geländewagen bei einem Unfall bei Herforst. Der Fahrer musste vom Notarzt versorgt werden. TV-Foto: siko

Totalschaden erlitt dieser grüne Geländewagen bei einem Unfall bei Herforst. Der Fahrer musste vom Notarzt versorgt werden. TV-Foto: siko

Herforst. (red/siko) Zwei schwerverletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Zusammenstoßes zweier Autos auf der L 46 bei Herforst.

Ein Geländewagen war aus Richtung Herforst kommend auf der Landesstraße unterwegs gewesen und wollte an der Kreuzung der L 46 nach links abbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen Amerikaner, der von Spangdahlem in Richtung Trier unterwegs war. Auf der Kreuzung sind die beiden Wagen zusammengestoßen.

Die Fahrer beider Autos wurden dabei schwer verletzt. An der Unfallstelle wurden sie vom Notarzt aus Bitburg versorgt. An beiden Wagen entstand Totalschaden.

Die L 46 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr und dem Roten Kreuz aus Speicher und Badem, auch die Polizeiinspektion Bitburg sowie die US-Polizei Spangdahlem.