Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall in Matzerath sind am Montag gegen 13.50 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Sie saßen in einem Kleintransporter, der am Ortsrand mit einem Geländewagen zusammenstieß.

Matzerath. (fpl) Der in Trier gemeldete Kleintransporter gehört einem Schrotthändler. Der Mann und sein Beifahrer - zum Alter der beiden gibt es noch keine Angaben - bogen gegen 13.50 Uhr mit ihrem roten Ford Transit aus der Dorfstraße in Matzerath an unübersichtlicher Stelle nach links auf die Ortsdurchfahrt (K 118), um in Richtung Lünebach weiterzufahren. Vermutlich übersahen sie dabei den Geländewagen eines 36-Jährigen aus dem Raum Prüm, der auf der Vorfahrtstraße in Richtung Schönecken unterwegs war.

Die Fahrzeuge kollidierten miteinander, beide gerieten auf die angrenzenden Anlieger-Grundstücke. Die beiden Männer im Kleintransporter wurden dabei schwer, der Fahrer des Geländewagens leicht verletzt. Die DRK-Helfer brachten die drei Männer nach der Erstbehandlung durch den Notarzt ins Krankenhaus Prüm.

Am Kleintransporter entstand Totalschaden. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden an den Fahrzeugen auf etwa 10 000 Euro. Neben dem DRK im Einsatz waren die Polizei Prüm und die Feuerwehren aus Prüm und Schönecken.

Mehr von Volksfreund