1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der B51

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der B51

Eine 65-jähriger Fahrerin und ihr 77-jähriger Ehemann sind bei einem Unfall auf der B51 schwer verletzt worden. Unfallursache ist laut der Frau ein geplatzter Reifen. Das Paar wurde ins Krankenhaus gebracht.

Eine 65-jährige PKW-Fahrerin aus dem Saarland und ihr 77-jähriger Ehemann haben bei einem Unfall auf der B51 am Dienstag, 28. Mai, schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei Prüm mitteilte, fuhr das Paar gegen 17.15 Uhr die B51 aus Richtung Stadtkyll in Richtung Schönfeld (Landkreis Vulkaneifel).

Bei einer Linkskurve platze nach Angaben der Fahrerin vorne ein Reifen. Daraufhin brach der Pkw aus. Die Fahrerin übersteuerte und prallte mit dem Auto gegen die Schutzplanke. Durch den Aufprall wurde der Wagen wieder nach rechts geschleudert, überquerte einen Grünstreifen, prallte gegen einen Baum und blieb im Graben liegen. Dabei erlitten Fahrerin und Beifahrer schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurden in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Im Einsatz waren Notarzt, DRK Prüm und ein Rettungshubschrauber. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4400 Euro.