1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zwei Straftaten bei Kontrolle aufgedeckt

Zwei Straftaten bei Kontrolle aufgedeckt

Einen Fall vermeintlicher Urkundenfälschung hat die Bundespolizei Prüm am Sonntagmittag im Grenzraum zu Belgien aufgedeckt: Nach Mitteilung der Polizei kontrollierten Beamten die Insassen eines Fahrzeugs. Dabei, so die Beamten, sei ihnen der gefälschte tschechische Führerschein des 48-jährigen Beifahrers aufgefallen.

Gegen den Mann, der aus Bitburg kommen soll, sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.
Nur eine Stunde zuvor stellte die Bundespolizei laut eigener Aussage bei einem 30-jährigen Polen einen Schlagring sicher: Der Mann sei mit seinem Auto unterwegs nach Belgien gewesen, als die Beamten ihn kontrolliert hätten. Ihn erwarte ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. red