1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B51 - Straße stundenlang gesperrt

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B51 - Straße stundenlang gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten musste am Montag die Bundesstraße 51 zwischen Prüm und der Anschlussstelle zur A60 stundenlang gesperrt werden. Ein PKW und ein Lastwagen waren dort am Nachmittag zusammengestoßen.

(fpl) Der Zusammenstoß ereignete sich nach Auskunft der Polizei Prüm kurz vor 13 Uhr: Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Autofahrer aus dem Raum Prüm mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Ein entgegenkommender LKW-Fahrer aus Frankreich konnte nicht mehr ausweichen.

Nach der Erstversorgung brachten die Helfer vom DRK die Verletzten ins Krankenhaus. Beide Fahrer wurden verletzt und vom DRK ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Prüm und Niederprüm fingen Kraftstoff auf.

Nach dem Unfall kam es in der Umgebung von Prüm zu erheblichen Verkehrsverzögerungen. Auf der B51 mussten viele LKW-Fahrer mehr als zwei Stunden warten, bis sie sich wieder in Bewegung setzen konnten. Auf den übrigen Straßen in und rund um die Abteistadt bildeten sich ebenfalls lange Fahrzeugschlangen, die nur stockend vorankamen.

Infolge des hohen Verkehrsaufkommens krachte es am späten Nachmittag noch einmal: Am Ortsausgang von Niederprüm stießen gegen 16.30 Uhr zwei Autos an der Kreuzung zur L11 zusammen. Verletzt wurde laut Polizeiauskunft niemand.