Bitburg: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B51 - 60-Jährige stirbt nach Frontalcrash

Bitburg: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B51 - 60-Jährige stirbt nach Frontalcrash

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der B51 in Höhe Bitburg-Matzen gekommen. Eine 60-jährige Frau ist mit ihrem PKW aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte ihr Fahrzeug frontal mit einem LKW. Der LKW-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Die B51 war mehrere Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

(ch/jka/red) Die 60-Jährige war mit ihrem PKW auf der B 51 nordwärts Richtung A 60 unterwegs. Nach Polizeiangaben ist noch unklar, warum die Frau auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein Überholmanöver wird nicht in Betracht gezogen. Der LKW-Fahrer wurde schwer verletzt im Führerhaus seiner Zugmaschine eingeklemmt.
Im Einsatz sind Feuerwehr, DRK mit Notarzt, Straßenmeisterei und Polizei.

Mehr von Volksfreund