1. Region

Bitburg: Zahlreiche Wildunfälle in der Region

Bitburg: Zahlreiche Wildunfälle in der Region

In den vergangenen Tagen ist es im Bereich Bitburg mehrfach zu Unfällen mit Wildschweinen und Rehen gekommen.

Bei Enzen wurde am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der L 4 ein Reh erfasst. Das Reh verendete, am PKW entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.Zwischen Beilingen und Speicher wurde am Freitag um 6.20 Uhr ein Wildschwein auf der Kreisstraße 40 von einem PKW erfasst. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug zwar noch leicht abbremsen, eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Der Sachschaden beträgt 800 Euro, das Schwein lief davon.Am Donnerstag lief gegen 18.40 Uhr auf der B 50 zwischen Oberweis und Bitburg ebenfalls ein Wildschwein auf der Fahrbahn und wurde von einem PKW erfasst. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 800 Euro, das Tier verendete und wurde entsorgt.Auf der K 47 zwischen Keppeshausen und Waldhof-Falkenstein wurde am Donnerstag um 9.10 Uhr ein Reh von einem PKW erfasst: Sachschaden 800 Euro, das Reh verendete. Am gleichen Tag kam es gegen 7.20 Uhr zwischen Esslingen und Oberstedem zu einem Wildunfall. Von einem PKW wurde ein Reh erfasst, der Schaden am PKW beträgt 1500 Euro.Nochmals der Hinweis der Polizei: Fahren Sie gerade in bewaldeten Bereichen langsam, und rechnen sie besonders in den Morgen- und Abendstunden mit dem Wechseln von Wild.