1. Region

Bitburg: Zweites Todesopfer nach Magnesium-Verpuffung

Bitburg: Zweites Todesopfer nach Magnesium-Verpuffung

(dj/dpa) Auch der zweite Arbeiter, ein 23-Jähriger aus Trier, der bei einem Arbeitsunfall einer Rüstungsfirma im Bitburger Wald, nahe des Flugplatzes Bitburg, vor knapp drei Wochen lebensgefährliche Verbrennungen erlitten hatte, ist gestern in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Ludwigshafen gestorben.

Bereits wenige Tage nach dem Unfall war sein 23 Jahre alter Kollege gestorben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.