| 14:23 Uhr

52-Jähriger wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornos verurteilt

Bitburg. Erst stritt er alles ab, später gestand er doch, schuldig zu sein in allen Vorwürfen: Ein 52-jähriger Mann aus der Eifel ist heute, Mittwoch, vor dem Amtsgericht in Bitburg wegen Besitzes und Verbreitung kinderpornografischer Filme und Bilder zu insgesamt einem Jahr und zwei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Stefanie Glandien

Dem Mann wurde vorgeworfen, einen Videofilm, der sexuelle Handlungen an und vor Kindern zeigt, verbreitet zu haben. Außerdem soll er 3375 Kinderpornos und kinderpornografische Fotos besessen haben.

Der Mann ist nicht vorbestraft und war geständig. Udo May, Richter am Amtsgericht Bitburg, empfahl dem Angeklagten, sich in Therapie zu begeben, damit er nicht erneut in Versuchung gerät.

Der Angeklagte nahm das Urteil an. Außerdem muss er die Kosten des Verfahrens tragen.