Eilmeldung

EuGH : Großbritannien kann Brexit ohne EU-Zustimmung stoppen

| 16:47 Uhr

VERKEHR
62 000 Euro für 460 Meter Straße

Scheuern. (utz) Es sind 460 Meter, aber auch die müssen instandgesetzt werden. Das finden jedenfalls die Straßenbauer vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein. Gegenstand der Bemühungen des LBM ist die Kreisstraße 50 in Scheuern, die für 62 000 Euro saniert wird. Die gesamten  Kosten trägt der Eifelkreis; los geht es am Montag, 1. Oktober.Was wird gemacht?
Ulrike Löhnertz

Die Arbeiter der Firma Kohl Bau GmbH & Co. KG werden die  Deckschicht wird erneuern, indem sie die oberste Schicht abgefräsen und vier Zentimeter Asphalt auftragen werden. Die Straßenabläufe und Schächte werden an die neue Straßenhöhe angepasst. Zudem wird eine Entwässerungsleitung gelegt.


Was bedeutet das für die Autofahrer:
Sie müssen zwischen Montag, 1. Oktober,  und Sonntag, 14. Oktober, (bei schlechter Witterung noch länger) eine 4,5 Kilometer  längere Strecke als Umleitung nutzen. Zeitverlust laut LBM: etwa drei Minuten.  Der Verlauf der Umleitung ist wie folgt: ab der Einmündung L 4/K 50 in Neuerburg über die L 4, Krautscheid und die  K 50 bis zur Einmündung K 61/K 50 bei Uppershausen sowie umgekehrt.