| 16:01 Uhr

Alkoholfrei ohne Alkohol- Bitburger Brauerei bringt zwei neue Biere auf den Markt (Archiv Artikel)

Archiv Artikel vom 16.03.2007 red

Die Bitburger Brauerei bringt ein neues Produkt auf den Markt und "überarbeitet" zugleich ein längst etabliertes: Bitburger alkoholfrei ist künftig wirklich absolut frei von Alkohol.

Es klingt ein wenig paradox, aber ist vom Gesetzgeber so abgesegnet: Alkoholfreies Bier darf in Deutschland so genannt werden, wenn der Alkoholanteil bei unter 0,5 Prozent liegt. Deshalb ist in den meisten alkoholfreien Bieren - auch im Bitburger - noch ein wenig Alkohol enthalten, den der Körper allerdings schneller abbaut, als er den Konsumenten in den Kopf steigt.
Dennoch: Ein Bier völlig ohne Rest-Alkohol ist immer noch etwas Besonderes. 0,0 Prozent Alkohol verspricht die Bitburger Brauerei für ihr neues alkoholfreies Bier, das ab April in Handel und Gastronomie erhältlich ist und das bisherige Alkoholfreie ersetzt. Nach Angaben von Bit-Sprecherin Kerstin Flötner schmeckt das neue alkoholfreie Pils fast wie ein "echtes" Bitburger - dank veränderter Rezeptur. Der Stammwürzegehalt sei höher als bisher, will heißen: Das Alkoholfreie schmeckt herber.

Ein wenig wie Caipirinha schmeckt dagegen ein speziell für die so genannte Szenegastronomie entwickeltes Biermischgetränk namens "Bit Copa", das bereits in diesem Monat auf den Markt kommen soll. Nach "Sun" und "Passion" ist das ausschließlich in der 0,33-Liter-Mehrwegflasche erhältliche "Copa" (3,4 Volumenprozent Alkohol) bereits das dritte Produkt der unter der Dachmarke "Bit" vertriebenen Biere aus der Eifel. Während der "normale" Bierabsatz stagniert, verzeichnen die Biermischgetränke bundesweit satte zweistellige Zuwachsraten.fun