| 21:15 Uhr

Auch ohne Mondfinsternis ist der Erdtrabant aktuell ein absoluter Hingucker

FOTO: Frank Auffenberg (aff) ("TV-Upload Auffenberg"
Schönecken. Selten steht der Mond so spektakulär über dem Firmament der Eifel, wie am Sonntagabend wenige Stunden vor Beginn der absoluten Mondfinsternis. Wer sie verpasst hat, braucht sich nicht zu grämen.

Sollte der Himmel wie hier in Schönecken einigermaßen unbedeckt sein, wird der Erdtrabant auch in den kommenden Nächten prachtvoll am Himmel stehen. Übrigens sind die Details der Krater jetzt sogar oft besser zu erkennen als während der Vollmondphase. (aff)/TV-Foto: Frank Auffenberg