| 18:11 Uhr

Bildung
Dank ZeiLe besser informiert in den Tag

Die angehenden Bankkaufleute haben sich vor dem TV-Medienhaus  um den Zeitungsleser gruppiert.
Die angehenden Bankkaufleute haben sich vor dem TV-Medienhaus um den Zeitungsleser gruppiert. FOTO: TV / Björn Pazen
Bitburg-Prüm. Die jungen Bankkaufleute der Kreissparkasse haben sich mit dem Azubi-Projekt viel Wissen angeeignet.

(BP)  Auch im aktuellen Projektjahr sind die zehn  Azubis) im ersten Aubildungsjahr dank „ZeiLe“ zu interessierten und bestens informierten Zeitungslesern geworden. Für Ausbildungsbetreuerin Julia Thiel ist die Teilnahme eine sinnvolle und wichtige Investition: „Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm ist mittlerweile in der vierten Runde des ZeiLe-Projekts angekommen und wir sind nach wie vor von dem Mehrwert, den dieses Kooperationsprojekt liefert, überzeugt.

Die Ergebnisse unserer Teilnehmer zeigen den positiven Effekt des regelmäßigen Zeitungslesens: Unsere Auszubildenden sind bestens über regionale Themen und Nachrichten aus aller Welt informiert und können so mit unseren Kunden mitreden.“
Auch Ingolf Bermes, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse, ist
begeistert: „Was den Trierischen Volksfreund und damit auch das Projekt ZeiLe besonders ausmacht, ist der regionale Schwerpunkt. Nicht nur für unsere Auszubildenden ist das Geschehen in unserem Eifelkreis Bitburg-Prüm von großer Bedeutung. Jeder Einzelne profitiert vom Zeitunglesen und damit letztlich auch unsere Gesellschaft. Denn Lesen hilft, das Verantwortungsbewusstsein junger Menschen zu fördern und zu stärken.“

Die Azubis spüren diesen Mehrwert an ihrer persönlichen Entwicklung und ihrem Wissenszuwachs: „Das ZeiLe-Projekt hat bei mir einen sehr positiven Eindruck hinterlassen“, sagt zum Beispiel Michael Windhausen: „Seit Beginn des Projekts bin ich in aktuellen Diskussionen und Themen up to date. Aus diesem Grund kann ich das Projekt den nachfolgenden Azubis unbedingt weiterempfehlen.“ Dies bestätigt auch Daniel Eichten: „Mit den regionalen, wirtschaftlichen und politischen Themen des TV geht man immer gut informiert in den Tag.“ Sein Kollege Daniel Baden schätzt vor allem die Möglichkeit, dass er dank ZeiLe Online den Volksfreund überall lesen kann, und: „Dieses zusätzliche
Wissen macht sich im Umgang mit den Kunden bemerkbar, da ich über
tagesaktuelle Themen und insbesondere Themen mit Bankbezug jetzt besser informiert bin.

Teil des Projekts ist auch eine kontinuierliche wissenschaftliche Begleitung durch die Universität Koblenz-Landau, die durch einen umfangreichen Test zum Anfang und zum Ende des Projektzeitraums sowie Zeitungs-Quiz im Drei-Wochen-Turnus die Wissensentwicklung misst.
Diese Tests sind für viele Teilnehmer ein zusätzlicher Reiz, sich intensiv mit dem TV zu beschäftigen. „Durch das ZeiLe-Projekt wurde ich motiviert, mich mit politischen und wirtschaftlichen Themen in der Region und in ganz Deutschland zu befassen. Die kleinen Tests halfen, sich wichtige Infos besser merken zu können“, sagt die Auszubildende
Theresa Müller. Ihr Kollege David Majewski ergänzt: „Ich habe mein
Grundwissen erweitert und wir haben interessante Themen, über die wir mit den Kunden sprechen können.“

Anna-Lena Reiffers hat die
Volksfreund-Lektüre fest in ihren Tagesablauf integriert: „Das Projekt
ZeiLe gibt mir die Möglichkeit, richtig gut informiert zu sein. Ob digital in der Filiale oder als Printausgabe zu Hause, der Trierische Volksfreund begleitet mich während meiner Ausbildung und ermöglicht mir ein breitgefächertes Wissen.“

Nah am Kunden zu sein, steht auch für Caroline Nickels im Vordergrund: „Zeitung lesen macht uns Azubis fit für den Alltag und wir sind damit ganz nah am Kunden, weil wir wissen, was diese bewegt.“ Das bestätigt auch Fabienne Ballmann: „ZeiLe bringt mir vor allem das regionale Geschehen näher, was hilfreich ist, um gut in der Kundenkommunikation zu sein.“ Für Darwin Schmitt war die ZeiLe-Teilnahme hilfreich, um sich mit seinen Kollegen auszutauschen: „In den Pausenzeiten kann ich so besser bei den verschiedenen aktuellen Themen mitreden.“

Alle regionalen Unternehmen können sich ab sofort für das ZeiLe-Projektjahr 2018/19 anmelden. Alle Informationen sowie das Anmeldeformular unter HYPERLINK „http://www.zeile.volksfreund.de“
www.zeile.volksfreund.de