| 15:17 Uhr

Tourismus
Bitburger Tourismusforum: Chancen der Digitalisierung

Bitburg. Das Thema Digitalisierung steht beim 14. Bitburger Tourismusforum in der Stadthalle im Mittelpunkt. Drei renommierte Referenten beleuchten am Dienstag, 17. April, ab 19 Uhr die digitale Entwicklung unserer Zeit und geben laut den Veranstaltern hilfreiche Tipps, um die Potentiale dieser dynamischen Entwicklung zielführend zu nutzen.

Das Thema Digitalisierung steht beim 14. Bitburger Tourismusforum in der Stadthalle im Mittelpunkt. Drei renommierte Referenten beleuchten am Dienstag, 17. April, ab 19 Uhr die digitale Entwicklung unserer Zeit und geben laut den Veranstaltern hilfreiche Tipps, um die Potentiale dieser dynamischen Entwicklung zielführend zu nutzen.

Tobias Voigt, Vorstand der Markenmut AG, referiert über die „Gastfreundschaft im digitalen Zeitalter“. Daran knüpft Yves Loris, Leiter Online-Marketing der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, mit seinem Vortrag „Digitaler Wissensschatz Rheinland-Pfalz“ an. Abschließend wird Stephan Kohler, Produkt- und Qualitätsmanagement Eifel Tourismus GmbH, die E-Learning-Plattform eifel.teejit.de der Eifel Tourismus GmbH vorstellen.

Das Tourismusforum wird von der Tourist-Information Bitburger Land, der Bitburger Braugruppe GmbH und erstmalig von der Industrie- und Handelskammer Trier veranstaltet. Es richtet sich an touristische Betriebe und Einrichtungen, Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Touristiker der Eifel- und Moselregion.

Weitere Informationen
unter Telefon 06561/94340,
E-Mail: info@eifel-direkt.de oder
im Internet unter www.eifel-direkt.de