| 21:52 Uhr

Bürger bringen Sonne ans Netz

Ihre erste Photovoltaik-Anlage hat die Bürgergenossenschaft Südeifel-Strom eG ans Netz gebracht. Seit ihrer Gründung haben sich bereits über 100 Bürger und Unternehmen beteiligt.

Badem. (red) Die erste steht nun auf dem Dach der Raiffeisen-Service Waren in Badem. 170 000 Euro hat die Photovoltaik-Anlage gekostet, die die im Mai gegründeten Bürgergenossenschaft Südeifel-Strom eG, die erste in Rheinland-Pfalz, nun ans Stromnetz gebracht hat. Seinerzeit gaben die Raiffeisenbank und die Stadtwerke Trier (SWT) den Anstoß. Nun sind bereits 100 Bürger und Unternehmen mit im Boot.

Dechant Ingolf Sifferath übernahm die feierliche Einweihung und fuhr hierfür eigens mit einem Steiger in die Lüfte.

Bürgermeister Reinhard Meyer zeigte sich in seiner Rede sichtlich stolz, dass die erste Anlage in seiner Gemeinde installiert wurde und die Bürger Badems nun die Chance haben, ihren eigenen Strom zu produzieren. Während eines Infotags konnten sich Interessenten die Anlage anschauen und sich informieren.