| 15:28 Uhr

Persönlichkeit
Büste erinnert an Axel Simon

Büste Axel Simon Bitburg Stadthalle
Büste Axel Simon Bitburg Stadthalle FOTO: Rolf Lorig
Bitburg. (cha) Der ehemalige Brauereichef Axel Simon ist am 25. April diesen Jahres gestorben. Einer seiner Verdienste: Er stärkte die Verbindung zwischen Stadt und Unternehmen, etwa 2009 durch  seine Mitwirkung am Bau der Bitburger Marken-Erlebniswelt und Stadthalle. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Genau dort erinnert nun eine Eisenbüste an den großen Sohn der Bierstadt. Angefertigt wurde sie vom Wormser Bildhauer Karlheinz Oswald. So war es Simons Wunsch, den er im März 2018, also kurz vor seinem Tod, geäußert hatte. Es ist nicht die einzige Büste des ehemaligen Geschäftsführers. Im September 2017 wurde die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin nach Simon benannt – und ein eisernes Portrait des Namensgebers ziert die Einrichtung. Simon war Ehrenbürger Bitburgs, langjähriges Stadtratsmitglied, vielfältig engagiert, und er gilt als Architekt des Aufstiegs der Bitburger Brauerei. ⇥Foto: Rolf Lorig