| 23:13 Uhr

CDU-Generalsekretär siegt in Wahlkreis Bitburg gegen Casting-Kandidat der SPD

 Für die CDU geht also am Sonntag, 24. September, Patrick Schnieder ins Rennen um den Direkteinzug in den 19. Deutschen Bundestag.
Für die CDU geht also am Sonntag, 24. September, Patrick Schnieder ins Rennen um den Direkteinzug in den 19. Deutschen Bundestag. FOTO: (g_pol3 )
Bitburg. Patrick Schnieder hat sein Bundestagsmandat im Wahlkreis Bitburg (202) verteidigt. Der Generalsekretär der rheinland-pfälzischen CDU setzte sich nach dem vorläufigen Endergebnis mit 51,2 Prozent der Stimmen klar gegen SPD-Bewerber Jan Pauls (25,7) durch, wie der Landeswahlleiter am Sonntag mitteilte. red

Die Sozialdemokraten hatten ihren Bewerber per Stellenanzeige gesucht. Quereinsteiger Pauls hatte sich neben 117 anderen Interessenten beworben und war in einer Art Kandidaten-Casting von der Partei für die Bundestagswahl nominiert worden.

Mehr zum Thema: Wahlkreis 202 in Daun: Schnieder siegt, muss aber schlucken