| 18:11 Uhr

Ehrung
Das Land ehrt den Erdorfer Hilarius Esch

Bitburg-Erdorf/Trier (. ) Ein echtes Eifeler Urgestein wird geehrt: Hilarius Esch aus Erdorf bekommt am Montag, 2. Juli, im Kurfürstlichen Palais  in Trier  die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. Esch ist in der Eifel sehr bekannt.
Ulrike Löhnertz

46 Jahre lang war er bei der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm tätig.

Daneben hat und hatte Esch  viele Ehrenämter inne: als Gründungsmitglied und ehemaliger Vorsitzender der Sportfreunde Kylltal Erdorf, als Mitglied des Eifelvereins, dessen  Bezirksgeschäftsführer er 24 Jahre lang war, als langjähriger Vorsitzender des Männergesangvereins Erdorf sowie als Vorstand der Fischereigenossenschaft Bitburg-Erdorf und der Jagdgenossenschaft Bitburg-Erdorf.