| 15:21 Uhr

Umwelt
Der Bund muss zahlen!

FOTO: Schramm, Johannes / TV
Es ist klar, dass gründliche Untersuchungen ihre Zeit brauchen. Der Bima eine Verschleppung vorzuwerfen, wäre absurd. Denn natürlich ist die Behörde daran interessiert, dass es vorangeht, damit der Verkauf der Gewerbeflächen endlich starten kann. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Das heißt aber nicht, dass die Bundesanstalt die klamme Stadt während dem Warten auf die Ergebnisse alleine lassen darf. Nachdem die Amerikaner für die Verunreinigung offenbar nicht mehr zur Kasse gebeten werden können, sollte sich zumindest die Bima an der Entsorgung des belasteten Klärschlamms beteiligen.

c.altmayer@volksfreund.de