| 16:34 Uhr

Umwelt
Die Müllberge am Stahler Mühlenberg wachsen wieder

Mühlenberg Müll Stahl
Mühlenberg Müll Stahl FOTO: TV / Christian Altmayer
Bitburg-Stahl. Vor ein paar Monaten hatte das Ordnungsamt die Anwohner gezwungen, ihren Abfall zu beseitigen. Jetzt ist wieder das ganze Grundstück voll davon. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Von der Straße aus sind nur die Plastikstühle zu sehen. Sie stehen im Garten, als gäbe es bald ein Grillfest. Wer um die Ecke lugt, sieht aber, dass die Sitzmöbel zu einem privaten Schrottplatz gehören. Holzbretter, Autoreifen, Elektrogeräte und anderer Abfall stapeln sich hinter einem Haus am Stahler Mühlenberg.

Vor einigen Monaten lagerten die Bewohner ihren Unrat direkt an der Straße. Das hat vor allem Willi Heyen, den Ortsvorsteher des Stadtteils Stahl,  gestört (der TV berichtete). Er hatte Ende April so lange beim Ordnungsamt Druck gemacht, bis die Behörde die Besitzer des Abfalls zwangen, diesen zu beseitigen.Mit Erfolg: Das Grundstück war wieder sauber.

Doch der war nur von kurzer Dauer. Kaum ein halbes Jahr später sieht es am Mühlenberg fast aus wie zuvor.