| 16:53 Uhr

FERSCHWEILER
Die Riesen erwachen

Beeindruckend: Im bunten Licht sehen die Dinosaurierfiguren in der Teufelsschlucht fast lebendig aus.
Beeindruckend: Im bunten Licht sehen die Dinosaurierfiguren in der Teufelsschlucht fast lebendig aus. FOTO: Rudolf Höser
FERSCHWEILER. Rund 2000 Besucher feiern im Dinosaurierpark in der Teufelsschlucht bei Ernzen. Zum Herbstfest wurden die Skulpturen in buntes Licht getaucht. Von Rudolf Höser

Es war schon etwas Besonderes, was die rund 2000 Besucher am Samstag über Tage und am Abend in den Bann zog. Beim Herbstfest im Dinosaurierpark Teufelsschlucht wurden rund 50 der insgesamt 150 Dinosaurierexponate illuminiert. Eine Firma aus Trier hatte farblich programmierbare Akkustrahler aufgestellt und beleuchtete damit die Tierfiguren in bunten Farben. Durch das Licht wirkten die riesigen Skulpturen noch beeindruckender.

„Der heutige Tag ist der supergute Abschluss einer herausragenden Saison. Ich denke, wir knacken in diesem Jahr den bisherigen Besucherrekord auf alle Fälle“, sagte Bruno Zwank, Geschäftsführer der Felsenland Südeifel Tourismus GmbH, in seiner Ansprache. Gemeinsam mit seinem Team hatte er das Herbstfest zum dritten Mal ausgerichtet. Live-Musik, leckeres Essen und Getränke stimmten in den Abend ein, bevor um 20 Uhr die magische Illumination des Parks begann. „Das ist ein besonderes und für unsere Kinder unvergessliches Erlebnis“, sagten Jean Pierre und Janette Russos aus Echternach. Sie waren wie viele andere Familien gekommen, um mit den Steinzeitriesen zu feiern.