| 16:01 Uhr

SOZIALES
Drei Info-Abende zum Thema Pflege

22.10.2018, Niedersachsen, Hannover: Eine Kinderintensivpflegekraft versorgt ein Kind auf der Kinderintensivstation 67 in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit einer frischen Infusion. An vielen Kinderkliniken und Kinderintensivstationen bundesweit gibt es zu wenige Pfleger und Krankenschwestern. Foto: Ole Spata/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
22.10.2018, Niedersachsen, Hannover: Eine Kinderintensivpflegekraft versorgt ein Kind auf der Kinderintensivstation 67 in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit einer frischen Infusion. An vielen Kinderkliniken und Kinderintensivstationen bundesweit gibt es zu wenige Pfleger und Krankenschwestern. Foto: Ole Spata/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Ole Spata
Bitburg/Prüm. (red) Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Bitburg-Prüm bietet im November drei Veranstaltungen rund um das Thema Pflege. Der Veranstaltungszyklus findet in Kooperation mit dem Amt für Soziales der Kreisverwaltung in Bitburg statt.

Das Programm im Überblick:

Mittwoch, 7. November, 18.30 Uhr: Welche Leistungen gibt es für pflegende Angehörige? Pflegekraft Brunhilde Hell stellt Angebote von der ambulaten über die stationöre Pflege bis hin zu Hilfsmitteln und Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen vor und geht auch auf das Thema „Wohnen im Alter“ ein.

Montag, 12. November, 18.30: Es geht um die Fragen, ab wann ein Mensch als pflegebedürftig gilt, wie ein Pflegeantrag gestellt wird und was bei der Pflegebegutachtung geschieht. Referentin: Brunhilde Hell.

Donnerstag, 22. November,18.30 Uhr: Referentin Alexandra Tusch von der Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung informiert über die rechtliche Seite einer Betreuungssituation. Es geht unter anderem um Themen wie eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen. Dabei wird etwa geklärt, wie sich Menschen im Fall der Geschäftsunfähigkeit absichern können oder was sich im Rahmen des neuen Bundesteilhabegesetzes für Menschen mit Behinderung verändert hat.

Die Veranstaltungen finden alle im Gebäude der Kreisverwaltung in der Alten Kaserne, Maria-Kundenreich-Straße 7 in Bitburg statt. Um Anmeldung unter Telefon 06561/15-2230 oder 06561/15-4290 oder per Mail an  kvhs@bitburg-pruem.de wird gebeten.