| 21:47 Uhr

Durch die wilde Südeifel

Irrel. Der Naturpark Südeifel lädt zum Genuss-Wandern ein und bietet gemeinsam mit den Verbandsgemeinden Arzfeld, Neuerburg, Irrel, Bitburg-Land und Trier-Land vom 9. bis 13. September fünf Genusswanderungen an.

Naturparkführer erzählen von Burgen und Schlössern, Felsen und Fossilien und anderen verborgenen Naturschätzen. Zudem gibt es Rahmenprogramme der Besucherzentren Teufelsschlucht und Gaytal-Park. Die Wanderungen führen als Tagestouren rund um Neuerburg, durch das Islek bei Waxweiler, zwischen Blüten und Farnen auf schmalen Pfaden durch die deutsch-luxemburgische Felsenlandschaft und gar durch die "Grüne Hölle" zu Aussichten rund um Bollendorf und in das wildromantische Prümtal mit dem imposanten Schloss Hamm. Die Wanderrouten sind als Tagestouren zwischen zwölf und 20 Kilometern ausgelegt, die in fünf bis sechs Stunden zu bewältigen sind. Die Teilnahme an der Wanderwoche ist ganzwöchig mit allen Wanderungen ebenso möglich wie in Form von Tagesbuchungen. Info: Ferienregion Felsenland, Telefon 06525/79-115 oder -117 und www.naturpark-suedeifel.de (red)/TV-Foto: Archiv