| 16:23 Uhr

Wirtschaft
Unternehmer fahren zu den EU-Organisationen

Eifler Unternehmer fahren zu den EU-Organisationen
Eifler Unternehmer fahren zu den EU-Organisationen FOTO: TV / Bundesverband mittelständische Wirtschaft Eifel & Mosel
Brüssel. (red) Gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft fuhren Unternehmer aus der Eifel, Trier und der Westpfalz zu EU-Organisationen in Brüssel und Luxemburg. Zunächst stand das EU-Parlament auf der Tagesordnung.

Parlamentarier berichteten über viele Details ihrer Arbeit. Im Dialog mit den Unternehmern wurden Fragen zur Datenschutzverordnung, Steuerpolitik und Entscheidungsabläufe in der EU-Politik beantwortet. Im Anschluss dran besuchten die Unternehmer die EU-Zentrale des Bundesverbandes. Dort erläuterte der Generalsekretär des Europaverbandes wichtige Themen der europaweiten Arbeit für kleine und mittelgroße Unternehmen. Am nächsten Morgen ging die Fahrt weiter nach Luxemburg. Dort informierte der Leiter der BVMW Niederlassung in Luxemburg über aktuelle Themen. Im Anschluss besuchten die Unternehmer dann noch die Europäische Investitionsbank. Diese EU-Organisation stellt zahlreiche günstige Investitionskredite, insbesondere für mittelständische Unternehmen, zur Verfügung. ⇥Foto: privat