| 20:43 Uhr

Ein Abend zum Thema Vorsorge

Duppach. Duppach (red/fpl) Jeder kann in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr regeln kann. Wer handelt und entscheidet dann? Wer kümmert sich um Wünsche und Bedürfnisse des Betroffenen? Im Dorfgemeinschaftshaus Duppach wird am Montag, 13. November, 18.30 Uhr, Michaela Ingenerf-Schmitz vom Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Daun die Vorsorgeregelungen vorstellen.

Der Vortrag ist kostenfrei und ohne Anmeldung.