| 09:29 Uhr

Buch
Eine Hommage an die Kyll

Malberg. (red) Joseph Groben stellt am Sonntag, 14. Oktober, um 17 Uhr „Das stille Tal der Kyll“ auf Schloss Malberg vor. Das Buch ist eine Hommage an die Kyll: Der Sammelband bietet ein Kaleidoskop von historischen und literarischen Texten, Gemälden und Fotos, Musikwerken und Partituren, ergänzt durch eine CD mit Aufnahmen von 20 Kompositionen.

Die Vorstellung wird begleitet von einer musikalischen Flussreise. Der Eintritt ist frei.