| 21:34 Uhr

Elefant lädt ein zu Kultur

Der Elefant Jochen radelte durch die Fußgängerzonen in Bitburg, Daun, Wittlich und Trier. Er scherzte mit den Passanten und Kindern und verteilte Programmhefte der Eifel-Kulturtage. TV-Foto: Elisabeth Schneider
Der Elefant Jochen radelte durch die Fußgängerzonen in Bitburg, Daun, Wittlich und Trier. Er scherzte mit den Passanten und Kindern und verteilte Programmhefte der Eifel-Kulturtage. TV-Foto: Elisabeth Schneider
Die Passanten in Bitburg, Daun, Wittlich und Trier staunten nicht schlecht, als ihnen am Wochenende ein kleiner freundlicher Elefant das Programmheft der Eifel-Kulturtage 2008 anbot. Von unserer Mitarbeiterin Elisabeth Schneider

Bitburg. Nur noch wenige Tage dauert es, bis Comedy-Star Kaya Yanar mit seinem Auftritt am 8. März die Eifel-Kulturtage 2008 in Bad Bertrich eröffnen wird. Für den Endspurt hat sich Organisator Rainer Laupichler Unterstützung besorgt. Der ferngesteuerte Elefant Jochen strampelt mit seinem Dreirad die Bitburger Fußgängerzone hinauf und spricht Passanten an: "Ja, genau, dich meine ich! Komm doch mal her und nimm dir ein Programmheft hier raus. Spitzenmäßige Veranstaltungen sind da drin, für jeden was dabei, sag ich dir! Dieses Jahr auch in Bitburg."Größeres Budget für mehr Helfer gewünscht

Mit einem Programm-Mix von Kabarett über Musik bis Literatur möchte Laupichler während der Eifel-Kulturtage Genres präsentieren, für die das interessierte Publikum der Region sonst weite Fahrstrecken in Kauf nehmen muss. "Ein so großes Festival mit 13 Veranstaltungsterminen auf die Beine zu stellen, ist schon sehr viel Arbeit", gibt Laupichler zu, der selbst Schauspieler ist und die Organisation der Eifel-Kulturtage ehrenamtlich übernimmt. Für das nächste Jahr wünscht sich der künstlerische Leiter, dass das Budget "ausreichend wäre, noch mehr professionelle Helfer im Hintergrund zu engagieren" - wie Jochen, den Elefanten auf dem Fahrrad. Extra Im Rahmen der Eifel-Kulturtage 2008 treten Künstler aus Musik, Theater und Kabarett vom 8. März bis zum 31. Mai an vielen verschiedenen Orten der Region auf. Das Haus Beda in Bitburg steht dabei mit zwei Terminen im Festival-Kalender, Beginn jeweils um 19.30 Uhr: Freitag, 11. April: Nessie Tausendschön, Musik-Kabarett. Sonntag, 14. April: Waschkraft, A-cappella. Weitere Programm-Informationen: www.eifel-kulturtage.de; Kartenbestellung im Internet unter www.ticket-regional.de (elsch)