| 20:36 Uhr

Erfahrene Eifeler geben ihr Wissen weiter

Als Seniortrainer geben die Ehrenamtlichen ihr Wissen an andere Menschen weiter. Foto: Caritasverband Westeifel
Als Seniortrainer geben die Ehrenamtlichen ihr Wissen an andere Menschen weiter. Foto: Caritasverband Westeifel
Vom Wissen und Erfahrungsschatz älterer Menschen kann die Gesellschaft profitieren. Mit dem Konzept des Seniortrainers soll diese Erkenntnis umgesetzt werden. In Bitburg sind nun Seniortrainer ausgezeichnet worden.

Bitburg. Drei Kursmodule an sechs Seminartagen - dann waren die Teilnehmer eines Kurses, in dem es um die Weitergabe von Wissen geht, fertig ausgebildete Seniortrainer.
Sie sind nun "Menschen mit Erfahrungswissen". Das bedeutet, dass sie nicht nur eine Menge zu vermitteln haben, sondern auch über gewisse Kenntnisse verfügen, um ihre Fähigkeiten gewinnbringend für die Gesellschaft einsetzen und weitergeben zu können.
Die Teilnehmer, die in Bitburg und Neuerburg geschult wurden, haben sich mit den Themen Öffentlichkeitsarbeit, Projektarbeit, Arbeit in Gruppen, Moderation und auch Präsentation beschäftigt. Die Teilnehmer dürfen ihre ehrenamtlichen Projekte nun unter dem Titel "Seniortrainer Rheinland-Pfalz" planen, durchführen und auch neue Mitstreiter suchen. In einer kleinen Feierstunde in Bitburg haben die Frauen und Männer, die sich zum Beispiel im Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand befinden, ein Zertifikat bekommen. Die Teilnehmer des Kurses, die aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm und aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich stammen, sind: Elke Koch, Werner Jansen, Monika Weber, Josef Heinz, Andrea Kien, Ernst Koller, Nikolaus Wurm, Maria Herpers, Bernhard Brauner, Wolfgang Schmitt-Kölzer, Klaus Lexen und Waltraud Junk und Ute Wonglorz.
Gefördert wird das Projekt vom Sozialministerium des Landes Rheinland-Pfalz. Träger ist das Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche der Pfalz. red
Wer sich für die Qualifizierung als Seniortrainer interessiert, kann sich jetzt schon für den Lehrgang im kommenden Jahr bewerben. Weitere Informationen erteilt Monika Weber, Caritasverband Westeifel, Telefon 06561/9671149 oder 06525/933950 sowie per E-Mail an m.weber@bitburg.caritas-westeifel.de