| 18:05 Uhr

Freunde fürs Leben
Freunde fürs Leben

Bitburg. (red) Vor 50 Jahren zog Familie Jim und Pat Nennich aus Amerika nach Irrel. Sie lebten fünf Jahre im Hause von Familie Kypke. In dieser Zeit entwickelte sich eine tiefe Freundschaft. Schon damals wurde Familie Nennich sehr gut in das Irreler Alltagsleben integriert.

Der Kontakt zu Familie Kypke ist nie abgebrochen. 50 Jahre Freundschaft waren nun der Anlass eines erneuten Deutschlandbesuches. Anita Kypke und ihre Schwester Sanni Haas leben inzwischen in Bitburg. Im Mehrgenerationenhaus feierten sie ausgiebig das Wiedersehen mit ihren langjährigen Freunden. Es wurden alte Erinnerungen aufgefrischt und die ein oder andere Anekdote erzählt. Beide Familien sind sich einig, dies ist eine Freundschaft fürs Leben. ⇥Foto: Andrea Kalkes