| 18:37 Uhr

Gemüse und Gewerbe

Auf tausende Besucher hofft der Gewerbeverein auch in diesem Jahr beim Bauernmarkt in Speicher.Foto: TV -Archiv/Rudolf Höser
Auf tausende Besucher hofft der Gewerbeverein auch in diesem Jahr beim Bauernmarkt in Speicher.Foto: TV -Archiv/Rudolf Höser
SPEICHER. (renn) Der Gewerbeverein Speicher veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Bauernmarkt, der durch einen verkaufsoffenem Sonntag ergänzt wird.

Der neunte Bauernmarkt in Speicher am Sonntag, 9. November, soll mit den Waren, die an mehr als 60 Ständen angeboten werden, wieder einige tausend Menschen in den Töpferort locken. Das Angebot reicht von Bio-Gemüse und -Obst über Hausmacher-Wurst, Eifeler Schnäpse, Forellen, Wild, Kartoffeln, Honig und Öle bis hin zu handwerklichen Produkten von Korbflechtern und Töpfern. Auch das Floristik-Angebot wird reichhaltig sein, versprechen die Veranstalter vom Gewerbeverein Speicher. Die Direktvermarkter bieten zudem typische Eifeler Gerichte wie "Grompernkoochen" und "Kappestirtich" an. Der Kirchenchor Speicher bietet im Jugendheim Kaffee und Kuchen an. Programmpunkt im katholischen Pfarrheim ist Brunis Leinenstube, in der es Stick- und Klöppelvorführungen geben wird. Auch das bekannte Speicherer Heimatmuseum hat während des Bauernmarktes geöffnet. Und natürlich wird auch an die Kinder gedacht. Für sie stehen Kutschfahrten und ein Karussell auf dem Programm. Marktbeginn ist um 11 Uhr. Die Geschäfte sind am Marktsonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet.