| 20:44 Uhr

Gerolsteiner Krankenhaus verabschiedet seine Rentnerinnen

FOTO: (e_reg )
Gerolstein. Gerolstein (red/fpl) Auf teils jahrzehntelange Tätigkeit im Gerolsteiner Krankenhaus blicken die frischgebackenen Rentnerinnen des Hospitals zurück. Krankenhausoberin Helga Beck bedankte sich bei allen für ihren Einsatz.

"Das Arbeitsleben lässt sich mit dem Durchschwimmen eines Flusses vergleichen. Erst wenn man einen Fluss durchschwommen hat, weiß man, wie stark die Strömung war. Ich hoffe, dass es eine sonnige Stelle war, an der Sie das Ufer erreicht haben", sagte die Oberin. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde bei Kaffee und Kuchen ein wenig gefeiert und Rückblick gehalten. In den Ruhestand verabschiedet wurden: Hilde Leick, Lichtenborn, Annemarie Fresinger, Zendscheid, Christa Schüssler, , Amalia Arnold, , Birgitte Michaelis, Jünkerath, Helga Weber, -Gees und Roswitha Brakonier, Berlingen. Ebenfalls seinen Ruhestand begonnen hat Manfred Hubertz, der nicht an der Feier teilnehmen konnte. Im Bild von links: Krankenhausoberin Helga Beck, Kaufmännischer Leiter Alfred Pitzen, Annemarie Fresinger, Brigitte Michaelis, Helga Weber, Christa Schüssler, Amalia Arnold, Hilde Leick, Pflegedienstleiterin Birgit Kriegel und Roswitha Brakonier. Foto: Krankenhaus