Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 12:27 Uhr

Verkehr
Hochwasser: Sperrung dauert länger

Symbolbild
Symbolbild FOTO: Patrick Seeger / dpa
Menningen. (red) Die L 4 bei Menningen ist länger gesperrt als zunächst geplant. Grund ist das Hochwasser. Wie der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein (LBM) mitteilt, wird die Vollsperrung bis voraussichtlich Ende September verlängert, da das Traggerüst durch das Wasser beschädigt wurde und nun wiederhergestellt wird.

(red) Die L 4 bei Menningen ist länger gesperrt, als zunächst geplant. Grund ist das Hochwasser. Wie der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein (LBM) mitteilt,  wird die Vollsperrung bis voraussichtlich Ende September verlängert, da das Traggerüst durch das Wasser beschädigt  wurde und nun wiederhergestellt wird.

Eine Umleitung für den Verkehr ist  laut LBM ab Minden über die B 418 in Richtung Echternacherbrück, die B257 und Irrel bis nach Menningen und umgekehrt ausgeschildert.