| 20:34 Uhr

Irreler Fotografen konzipieren Kochbuch

Brigitte und Stephan Schlösser haben alle Rezepte selbst nachgekocht und in ihrem Studio fotografiert. TV-Foto: Eileen Blädel
Brigitte und Stephan Schlösser haben alle Rezepte selbst nachgekocht und in ihrem Studio fotografiert. TV-Foto: Eileen Blädel
Irrel. Gastronomie in der Ferienregion Felsenland Südeifel: Zwei Fotografen aus Irrel haben sich des Themas angenommen und stellen in ihrem neu erschienenen Kochbuch die Rezepte von Restaurants aus der Region vor.

Irrel. Für ihr Projekt haben die Irreler Berufsfotografen sich selbst an den Herd gewagt: Alle Rezepte, die Brigitte und Stephan Schlösser in ihrem Kochbuch "Die Küche im Felsenland Südeifel" vorstellen, haben sie selbst nachgekocht und Aufnahmen davon in ihrem Fotostudio gemacht.
Unter Mitarbeit von Arno Tacca und Elke Wagner haben die beiden die Idee entwickelt: Das Buch stellt 21 Rezepte von 16 Gastronomen in der Region vor - aus Bollendorf, Irrel, Ernzen, Prümzurlay, Holsthum, Minden und Wallendorf sowie aus Luxemburg. Die Rezepte und Farbfotos werden durch Kurzporträts der Betriebe ergänzt. Alle diese Gerichte finden sich auf der Speisekarte des jeweiligen Restaurants wieder.
"Beim Tourismus geht es ja nicht nur um Übernachtungen, sondern auch und gerade um die Gastronomie", sagt Stephan Schlösser. "Wir wollten, dass das Buch einen Souvenircharakter hat und vor allem erschwinglich ist." Bisher seien die Rückmeldungen positiv gewesen, sagt Schlösser. "Vielleicht bleibt es keine einmalige Geschichte: Wir haben auch schon ein paar vage Anfragen von anderen Verbandsgemeinden." eib
Das Buch "Die Küche im Felsenland Südeifel" gibt es für 7,50 Euro zu kaufen, und zwar bei Werbefotografie Schlösser in Irrel, in der Bitburger Markenerlebniswelt, bei den Tourist-Infos, bei der Jugendherberge Bollendorf und bei allen beteiligten Betrieben.