| 20:26 Uhr

Kunst
Künstlerin zeigt Neues in Acryl

Tanja Niederprüm setzt bei ihrer Arbeit auf Acrylfarben.
Tanja Niederprüm setzt bei ihrer Arbeit auf Acrylfarben. FOTO: Tanja Niederprüm / tv
Bitburg. Ausstellung in der Verbandsgemeinde Bitburger Land wird am Donnerstag eröffnet.

(red) Die Ausstellung  „Neues in Acryl“, die von Donnerstag,  26. April bis Donnerstag,  26. Juli, im Sitzungssaal der Verbangsgemeinde Bitburger Land  zu sehen ist, zeigt Werke der freischaffenden Künstlerin Tanja Niederprüm. Die Vernissage findet am Donnerstag, 26. April, um 18 Uhr, statt. Tanja Niederprüm ist sowohl Mitglied der Europäischen Vereinigung bildender Künstler Eifel und Ardennen kurz EVBK, als auch Dozentin der Volkshochschule Bitburg.

Seit mehr als 21 Jahren unterrichtet sie, begleitet und steht in allen fachlichen, künstlerischen Fragen den Kursteilnehmern  der VHS Bitburg offen zur Seite. Sie begleitet den Bildaufbau, die Zusammensetzung eigener Entwürfe, das Know-how zur Fertigstellung jedes einzelnen Kunstwerkes bis zur Ausstellung der selbst hergestellten Kunstwerke mit vollem Herzen, personenbezogen, das heißt auf eigene Impressionen einbezogen, mit. Aus dieser Konstellation werden immer wieder Ausstellungen für die Allgemeinheit zugänglich, die dem Betrachter das Können und die Kunst näherbringen.

Der aufmerksame Betrachter erhält einen breiten Überblick über verschiedene Techniken, Farbspiele, Formen und Zusammensetzungen. Sie treffen, aufgrund der Vielfalt der ausgestellten Werke, auf sehr großen Zuspruch, da für jede Persönlichkeit und Vorliebe etwas Treffendes für den Besucher der Ausstellung zu finden ist. Das ein oder andere Werk ist auch käuflich zu erwerben.

Interessierte sind zur Vernissage im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, in der Hubert- Prüm-Straße eingeladen. Ein Glas Sekt und Ansprachen werden die Ausstelllung  in den Fluren der VGV eröffnen.