| 17:09 Uhr

Speicher 
Kultursommer bietet Kunst, Keramik, Kultur

Speicher . (red) Der Kultursommer Speicher im und um das Plein-Wagner-Haus, Merscheider Weg 1, bietet von Mittwoch bis Sonntag, 11 bis 18 Uhr, Einblicke in Töpferei und Galerie, Kurse und Workshops. Am Mittwoch, 18. Juli, bis Mittwoch, 8. August, 18 bis 21 Uhr, ist die Keramikwerkstatt für Gäste geöffnet.

Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Juli, heißt es „Kunst & Werk“ – Tage des Werks und der Kunst. Eingeladen sind Keramiker, Buchbinder, Glasgestalter, Schreiner, Fotografen, Maler, Goldschmiede und andere Kreative, denem man bei der Arbeit zuschauen kann.

Am Samstag, 21.Juli, wird um 20 Uhr die Austellung der Gruppe „Werkform“ eröffnet. Zu sehen sind Bilder, Goldschmiedearbeiten, Holzarbeiten und Kupferplastiken. Das Jazzduo Theresia Zils & Momo Rippinger begleitet die Vernissage musikalisch. Donnerstag bis Freitag, 26. bis 27. Juli,18 bis 21 Uhr, „Einfach mal zeichnen“ mit Lea Gudrich und Florian Leible. Ein Konzert mit „Pangea Music project“ ist am Samstag, 28. Juli, 20 Uhr, zu hören. Die Besichtigung der Ausstellungsräume  inklusive Keramikmuseum und Töpferwerkstatt ist Sonnntag, 22. Juli, 29. Juli  und am 5. August möglich. Der Musikverein Speicher unterhält dann am Freitag, 3. August, und am Freitag, 10. August. „Figur und Raum“ mit Lea Gudrich und Florian Leible ist ein Kurs. der am Samstag und Sonntag, 4. und 5. August, 10 bis 19 Uhr, stattfindet.

„againspeicher“– das internationale Festival für junge Künstler: Keramiker, Fotografen, Musiker, Maler, Restaurateure, Kommunikationsdesigner und andere Kreative findet dann von Sonntag, 12. August, bis Sonntag, 26. August, statt. Die Kreativen treffen sich  zur gemeinsamen Arbeit.

Klassiker und ein paar neue Hits, Eifel-Rock in Speicherer Dialekt von „Flott Flott“ erklingt dann am Samstag, 25. August, ab 20 Uhr. Und am Sonntag, 26. August, findet die Abschlussveranstaltung des Kultursommers statt.