| 18:06 Uhr

Karneval
Malle erobert Gondorfer Dorfgemeinschaftshaus

Die Funkengarde Gondorf hat die Narren bei der Kappensitzung in der „Mega­arena“ begeistert.
Die Funkengarde Gondorf hat die Narren bei der Kappensitzung in der „Mega­arena“ begeistert. FOTO: KV / TV
Gondorf. Unter dem Motto „Scheiß drauf, Gunnaf ist nur eimal im Jahr“ hat der Ort seine Kappensitzung veranstaltet.

Funken- und Showtanz, Sketche, Reden und Unterhaltung: Unter dem Motto „Scheiß drauf, Gunnaf ist nur einmal im Jahr“ hatte der FSC Gondorf 1978 am Samstag in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) zur diesjährigen Kappensitzung geladen. Das DGH verwandelte sich in eine mallorquinische „Megaarena“, die „charmante Pfälzer-Eifelerin“ Katja Tesch und der „Eifeler Ur-Typ“ Otmar Thielen führten laut dem Verein gekonnt durchs Programm.

Bereits zum zehnten Mal(l)e habe die Gunnafer Garde mit Funken- und Showtanz ihre Extraklasse dargeboten. Außerdem legte der „altbewährte Entertainer“ Stefan Pallemanns neben Reden und Sketchen eine Tanzpause mit den Narren ein.

Am Sonntag, 11. Februar, startet um 14.11 Uhr der diesjährige Fastnachtsumzug in Gondorf, im Anschluss gibt es in der „Megaarena“ im Dorfgemeinschaftshaus freien Eintritt für alle.