| 20:35 Uhr

Mittelaltermarkt mit Kerzenziehern und Schwertkämpfern

Weilerbach. Ritter und Knappen, Händler und Handwerker: Ein großer Mittelaltermarkt will am 15. und 16. September Groß und Klein nach Schloss Weilerbach locken. Sogar ein echter Uhu wird dann seine Kreise über der Schlossanlage ziehen.

Weilerbach. Ein großer Mittelaltermarkt ist am Wochenende vom 15. und 16. September auf den Anlagen des Schlosses Weilerbach in der Nähe von Echternach. Ritter aus Deutschland, Luxemburg und Frankreich werden ihre Zelte aufschlagen und ihre Waffenkunst erklären.
Auch mittelalterliche Handwerker wollen ihre Arbeitsweisen vorstellen. Angekündigt haben sich Kerzenzieher, Laternenbauer, Perlenweber und ein Schmied. Aber auch Goldschmiede, Lederer und ein Zinngießer aus Belgien wollen ihre Kunst vorstellen, die Taverne und der "Alkoholix" verköstigen die Gäste mit Wein, Bier und Säften.
Kinder können bei den Handwerkern ausprobieren, wie schwer es einmal war, einen Gebrauchsgegenstand herzustellen, oder beim Bogenschießen ihre Zielsicherheit austesten. Und auch der Uhu Einstein wird über dem Markt seine Kreise ziehen oder sich auf dem Arm von unerschrockenen Besuchern niederlassen.red Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder 2 Euro. Samstag, 15. September, von 12 bis 22 Uhr, Sonntag, 16. September, 10 bis 19 Uhr. Weitere Informationen im Internet auf www.lorraine-medievale.de