| 21:37 Uhr

Kriminalität
Neue Hinweise zum Überfall

Oberweiler. Genau zwei Wochen ist es nun her, dass Unbekannte einen Landwirt aus Oberweiler überfallen haben (der TV berichtete). Seit der Fall öffentlich wurde, seien bei den Ermittlern rund 400 Hinweise eingegangen, sagt der Bitburger Polizeichef Christian Hamm auf TV-Anfrage. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Und teilweise seien diese auch hilfreich gewesen.

So hätten mehrere Anwohner offensichtlich den Fluchtwagen der Räuber beschreiben können, sagt Hamm. Mehr will er aus ermittlungstechnischen Gründen nicht verraten. Er sei aber guter Hoffnung, dass die Kriminalpolizei Wittlich, die den Fall übernommen habe, die Täter schnappen könne. Vier maskierte Männer sind am Morgen des 6. Juni bei dem Bauern Alwin Schmitz eingebrochen, haben ihn niedergeschlagen und mehrere hundert Euro mitgenommen. Der Landwirt und seine Mutter, die während des Überfalls zuhause waren, wurden nur leicht verletzt. Eine Großfahndung mit einem Hubschrauber und Spürhunden führte nicht zum Erfolg. Nun erbitten die Wittlicher Beamten wieder Hilfe aus der Bevölkerung.

Wer etwas gesehen hat, kann unter Telefon 06571/95000 oder E-Mail kiwittlich@polizei.rlp.de Kontakt aufnehmen.