| 16:44 Uhr

Freizeit
Poolparty mit Sprungeinlage

FOTO: Klaus Kimmling
Neuerburg. (kik) Ein etwas untypischer Wettbewerb war das Highlight im Freibad Neuerburg. Elf Teilnehmer wetteiferten im sogenannten „Arschbomben-Contest „ um Haltungs- und Landungspunkte, und auch die Höhe der Wasserfontaine beim Eintauchen ins Wasser spielte eine gewisse Rollen bei der Wertung. Von Klaus Kimmling
Klaus Kimmling

Bürgermeister Lothar Fallis, Kerstin Mayer und Stefan Ewen bildeten die Jury und vergaben jeweils die Punkte. Am Ende setzte sich Aron Kleist durch und verwies nach Münzentscheid den punktgleichen Florian Hofferer und Robin Domas auf die Ränge. Der angekündigte Regen und/oder Gewitter beeinflusste die Besucherzahlen negativ. Dennoch waren über Stunden verteilt doch rund 400 Besucher im Freibad, äußerte sich der Betriebsleiter und Moderator des Wettbewerbs, Christian Meinecke, zufrieden. Im Bild: der Erstplatzierte Aron Kleist. ⇥Foto: Klaus Kimmling