| 20:35 Uhr

Professionelles Engagement für Menschen

Die neuen Schüler freuen sich auf ihre Ausbildung im Marienhaus Klinikum Eifel. Foto: Bettina Bartzen
Die neuen Schüler freuen sich auf ihre Ausbildung im Marienhaus Klinikum Eifel. Foto: Bettina Bartzen
Bitburg/Neuerburg/Gerolstein. Der Start ins Berufsleben hat für 26 junge Männer und Frauen im Marienhaus Klinikum Eifel begonnen. Die Ausbildung in der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe dauert drei Jahre. Auch ein Bachelor-Abschluss ist möglich.

Bitburg/Neuerburg/Gerolstein. 26 junge Frauen und Männer haben im Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg ihre Krankenpflegeausbildung begonnen. Sie wollen die professionelle Pflege lernen und für kranke Menschen da sein. Die Ausbildung in der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe erstreckt sich über drei Jahre, in denen die Schüler 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxiseinsätze an den einzelnen Verbundstandorten sowie in weiteren sozialen Einrichtungen absolvieren werden.Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Bitburg bietet 75 Ausbildungsplätze in drei Kursen an. Voraussetzung für eine Ausbildung ist der Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Auch viele Schüler mit Fachabitur oder der allgemeinen Hochschulreife entscheiden sich für den Krankenpflegeberuf. Bewerber mit einem Hauptschulabschluss können in Kombination mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in das Auswahlverfahren miteinbezogen werden. In der Bitburger Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe ist es zudem möglich, einen dualen Studiengang mit Bachelor-Abschluss im Pflegebereich durchzuführen. Hier bestehen Kooperationsverträge mit der katholischen Fachhochschule in Mainz sowie dem Rhein-Ahr-Campus in Remagen. red Die neuen Azubis:Natalie Blasius, Kyllburg, Alexander Bierwirth, Münster, Michael Brickmann, Bitburg, Lynn Conrad, Dudeldorf, Katharina Diederich, Watzerath, Galina Dobreva, Neuerburg, Katharina Endres Niederweis, Michelle Esch, Schönecken, Fabienne Grund, Trier, Diana Heck, Bickendorf, Maike Hoor, Bitburg-Masholder, Lisa Kohl, Auw, Doaa Mehdi, Bitburg, Jana Mirkes, Brimingen, Sina-Eilin Müller, Bitburg, Moritz Müller, Badem, Mara Müllers, Bleialf, Gabriele Papaspiropoulo, Bitburg, Kristina Peschtrich, Niederprüm, Christian Rompa, Bitburg-Stahl, Denise Ruhe, Schwirzheim, Viktoria Sabanov, Arzfeld, Kristina Samerfeld, Bitburg, Tamara Struwe, Bitburg-Stahl, Elena Thiex, Beilingen, Tatjana Willms, Schönecken.