| 20:40 Uhr

PRÜM EIFEL-LITERATUR-FEsTIVAL ERREICHT 15 000 BESUCHER

FOTO: Klaus Kimmling/Archiv
Von Martin Walser bis Ranga Yogeshwar: Das Eifel-Literatur-Festival ging in diesem Jahr zum zehnten Mal über die Bühne. Zu den insgesamt 24 Lesungen kamen 15 000 Menschen.

Festivalorganisator Josef Zierden (rechts im Bild) begrüßte dazu unter anderem Autoren wie Martin Walser, Herta Müller, Tom Buhrow und Ranga Yogeshwar: Ein Höhepunkt war die Auftaktveranstaltung im April in der Bitburger Stadthalle mit dem dänischen Thrillerautor Jussi Adler-Olsen (Mitte), der erstmals in Deutschland seinen Roman "Das Alphabethaus" vorstellte. Der Schauspieler Peter Lohmeyer (links) übernahm den Vorlesepart.
(sn)/TV-Foto: Klaus Kimmling