| 16:24 Uhr

Umwelt
Schadstoffmobil steht am Festplatz

Irrel. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) weist darauf hin, dass die Haltestelle für das Schadstoffmobil in Irrel aufgrund einer Baustelle verlegt werden muss.

Am Donnerstag, 18. Oktober,  werden die Problemabfälle deshalb zwischen 9 und 10 Uhr ausnahmsweise am Festplatz (Auf dem Werth) angenommen.

 Als Problemabfall werden gefährliche Stoffe, die aus Haushalten stammen, bezeichnet. Sie gehören aufgrund ihrer umweltbelastenden Eigenschaften nicht in den Hausmüll, die Toilette oder in die Landschaft.

Eine ausführliche Liste von A wie Abbeizmittel bis Z wie Zweikomponentenkleber und die Haltestellen, an denen die problematischen Abfälle aus Haushalten bis auf wenige Ausnahmen kostenlos angenommen werden, sind in der Abfall-Fibel und unter www.art-trier.de/problemabfall zu finden.

Weitere Informationen gibt es außerdem am Abfall-Telefon 0651/9491414.