| 20:07 Uhr

Schaufenster zerstört

PRÜM. (red) Mutwillig zerstört wurden in der Nacht auf Samstag im Prümer Stadtzentrum mehrere Schaufenster. Betroffen waren in der Hahnstraße der "NKD-Markt" und "Salon-Hell", sowie im Klosterhof "Nickel-Fashion".

In einem Falle konnte der Täter bereits durch aufmerksame Zeugen ermittelt werden, die beiden anderen Taten sind noch ungeklärt. Zur Tatzeit haben im Hahnplatzbereich mehrere Jugendliche Alkohol getrunken und sich zum Teil auch geprügelt. Zeugen sind gebeten, sich an die Polizei Prüm, Telefon: 06551/94231 oder 9420 zu wenden.