| 16:03 Uhr

Schüler sammeln Auslandserfahrung
Schüler sammeln Auslandserfahrung

Bitburg.   (red)  Sieben Schüler der Theobald-Simon-Schule werden ab September ein jeweils dreiwöchiges Auslandspraktikum in Dublin/Irland oder Budapest/Ungarn absolvieren. Finanzielle Unterstützung erhalten die Schüler über das EU-Förderprogramm Erasmus plus, bei dem sich Frau Mareike Metz für die Theobald-Simon-Schule beworben hatte.

Vor Ort werden sie in einem Betrieb, der ihrer Ausbildung entspricht, das Praktikum absolvieren und in Gastfamilien oder in einer Wohngemeinschaft untergebracht sein. Gerade im zusammenwachsenden Europa ist das Praktikum eine besondere Chance, auch das Ausland als Arbeitsplatz in den Blick zu nehmen.

Foto: Mareike Metz