| 21:23 Uhr

Schuppen und landwirtschaftliche Geräte brennen komplett ab

FOTO: Florian Blaes
Bollendorf. In Bollendorf ist am Freitagabend ein Schuppen mit landwirtschaftlichen Geräten abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Florian Blaes

Nach vorliegenden Informationen wurde ein Großaufgebot an Feuerwehren am Freitagabend gegen 17.50 Uhr alarmiert. Bei Bollendorf stand ein Schuppen, in dem landwirtschaftliche Geräte gelagert waren, in Flammen. Als schwierig erwies sich der Anfahrtsweg für die Feuerwehr, da es nur einen Zufahrtsweg zum Brandort gab.

Unter schwerem Atemschutz begannen umgehend die Löschmaßnahmen mit mehreren Strahlrohren. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf den angrenzenden Wald verhindert werden.

Der Schuppen und die dort gelagerten Gerätschaften brannten komplett ab. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens standen am Abend noch nicht fest. Verletzt wurde niemand. Gegen 20.30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehren beendet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bollendorf, Bärdorf, Kruchten, Nussbaum, Ferschweiler, Ernzen, Irrel und die Feuerwehr aus dem luxemburgischen Berdorf sowie DRK und Polizei.

FOTO: Florian Blaes
FOTO: Florian Blaes
FOTO: Florian Blaes