| 17:27 Uhr

Sechsjährige in Pferdeanhänger: Polizei stoppt Mutter

Polizei (Symbolbild). Foto: TV-Archiv
Polizei (Symbolbild). Foto: TV-Archiv FOTO: Jens Büttner (dpa)
Newel. Die Polizei Trier hat am Donnerstagmittag eine Autofahrerin auf der B51 bei Newel gestoppt. Die Frau transportierte ihr sechsjähriges Kind ungesichert im Pferdeanhänger. Dort sollte die Kleine auf die Tiere aufpassen.

Das hat wohl ein Bußgeld zur Folge: Eine Mutter hat am Donnerstagmittag ihre sechsjährige Tochter ungesichert in einem Pferdeanhänger transportiert. Dort sollte sich das Kind nach Angaben der Mutter um die beiden Pferde kümmern, die sich angeblich nicht vertragen würden und deshalb beruhigt werden müssten.

Einem aufmerksamen Autofahrer war das Kind in dem Anhänger aufgefallen. Er hatte daraufhin die Polizei verständigt, die die Frau stoppte. Das Kind befand sich in dem Anhänger zwischen den Pferden.

Nach der Polizeikontrolle fuhr das Kind im Auto weiter.