| 16:13 Uhr

Trauer
Trost und Verstehen: Tag für Trauernde

St. Thomas. (red) Trauernde sind für Freitag, 15. Dezember, zu einem Tag im Advent eingeladen. Er steht unter dem Thema „Ich will euch trösten (Jes 66,13)“ und findet von 10 bis 17 Uhr im Exerzitienhaus St. Thomas statt.

(red) Trauernde sind für Freitag, 15. Dezember, zu einem Tag im Advent eingeladen. Er steht unter dem Thema „Ich will euch trösten (Jes 66,13)“ und findet von 10 bis 17 Uhr im Exerzitienhaus St. Thomas statt.

Verschiedene Themen und Fragen sollen an diesem Tag Raum haben: Wo finde ich Trost und Verstehen? Wie kann ich mit all den widersprüchlichen Gefühlen umgehen? Was hilft mir, ohne den Verstorbenen zu leben und doch die Erinnerung zu bewahren? Gibt mein Glaube mir Halt oder ist mein Gottesbild erschüttert? Der Austausch in einer Gruppe von Menschen mit ähnlichen Erfahrungen kann hilfreich sein, auch wenn die Trauer eines jeden Menschen anders ist. Der Tag will vor allem Mut machen für den weiteren Weg. Referentinnen sind Trauerbegleiterin Anja Ruff vom Caritasverband Westeifel und Pastoralreferentin Hedwig Pelletier vom Dekanat Bitburg.

Anmeldungen und nähere Informationen bei Hedwig Pelletier, Telefon 06563/930119 oder 0151/53830863; E-Mail: hedwig.pelletier@bgv-trier.de