Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:06 Uhr

Unfall
Unfall auf der B257 bei Wolsfeld - Zwei Verletzte - Straße zeitweise gesperrt

Zwei Leichtverletzte, zwei beschädigte Fahrzeuge und Verkehrsbehinderungen waren die Folgen eines Unfalls auf der B257 bei Wolsfeld.
Zwei Leichtverletzte, zwei beschädigte Fahrzeuge und Verkehrsbehinderungen waren die Folgen eines Unfalls auf der B257 bei Wolsfeld. FOTO: Markus Angel / TV
Wolsfeld. Auf der B257 nahe Wolsfeld ist es am Montagabend zu einem Unfall gekommen. Die Straße war zeitweise wegen der Rettungsarbeiten gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Von Markus Angel

Der Fahrer eines Kombis hat laut Polizei beim Abbiegen aus Wolsfeld auf die B257 die Vorfahrt eines aus Richtung Bitburg kommenden SUV missachtet. Beide Fahrzeuge prallten nach Polizeiangaben am frühen Montagabend gegen 18.30 Uhr auf der Kreuzung der B257/Europastraße zusammen.

Die Fahrer erlitten beim Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Ihre Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt.

Die B257 blieb während der Rettungsarbeiten für rund eine Stunde gesperrt. Eine Umleitung wurde mit Unterstützung der Feuerwehrkräfte eingerichtet. Im Einsatz waren das DRK, die Feuerwehr Wolsfeld und Polizei Bitburg.