| 16:15 Uhr

Verkehr
Unfall mit Lastwagen sorgt für Behinderungen auf B 51

Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling
Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: Klaus Kimmling / TV
Bitburg. Ein Lastwagenfahrer ist in der Nacht auf Donnerstag aus bislang ungeklärter Ursache von der B 51 abgekommen und in die Leitplanke gefahren. Deswegen kommt es voraussichtlich bis Mittwoch, 29. November, zu Behinderungen auf der Straße. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Wegen Reparaturen an Leitplanken kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 51. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein mit. Die Planken müssen erneuert werden, weil sie bei einem Unfall in der Nacht zum Donnerstag stark beschädigt wurden. Laut Polizei ist folgendes passiert:

Ein Lastwagenfahrer hatte nach eigenen Angaben versucht einem Reh auszuweichen, das auf die Fahrbahn sprang. So geriet er von der Straße ab und rutschte hunderte Meter an den Schutzplanken vorbei. Verletzt hat er sich bei dem Unfall nicht. Es enstand aber ein Schaden von rund 5000 Euro, den der LBM ihm in Rechnung stellen will. Saniert wird aber für 15.000 Euro. Die Straßenplaner erneuern jetzt nämlich noch die Planken auf der anderen Seite der Fahrbahn. Hier wird ein neueres Modell verbaut.

Damit fertig sein, werden sie voraussichtlich am Mittwoch, 29. November. So lange werden Autofahrer aus Richtung Trier einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Wer aus der Eifel Richtung Mosel unterwegs ist, wird über die Rampe am Anschluss Flugplatz geführt.